atomradar.ausgestrahlt.de - Anti-Atom-Nachrichten

365 Tage im Jahr, ob Lockdown oder feiertags gibt es von uns "täglich frisch Nachrichten auf den Tisch".

365 Tage im Jahr, ob Lockdown oder feiertags: Das Atomradar von .ausgestrahlt liefert Dir eine kostenlose aktuelle Übersicht über die Nachrichtenlage im Atombereich. Du kannst Dich dabei auch mit ausgesuchten Themen Deiner Wahl beliefern lassen.

Seit 14 Jahren wächst eine über das Internet zugängliche News-Datenbank, die ein kleines (in großen Teilen ehrenamtliches) Team täglich mit Hinweisen zu Artikeln füttert, die für atomar-interessierte Menschen relevant sein dürften. Kritisch kommentierte Artikellinks untermauern dabei unsere Haltung. Mit dem „Atomradar“ liefert .ausgestrahlt damit einen umfangreichen Nachrichtenservice.

Wir recherchieren dafür in allen gängigen Medien nach spannenden Beiträgen, vermeiden dabei Dopplungen und stellen besonders wichtige Ereignisse heraus. Wir arbeiten manuell. Mal abgesehen von den großen Suchmaschinen, die uns beliefern, sorgen keine automatischen Skripte für die Ergebnisse des Atomradars. Mit unserer Erfahrung übernehmen wir die Auswahl und Bewertung, so erreichen wir einen hohen Qualitätsstandard.

Um es interessierten Menschen noch einfacher zu machen, bestimmte Thematiken zu verfolgen, bietet das Atomradar sehr unterschiedliche Möglichkeiten an, Nachrichten zu abonnieren. Mehrmals wöchentlich wird zum Beispiel eine Zusammenfassung der wichtigsten Artikellinks versendet (das eigentliche „Atomradar“).

Die Nachrichten zu bestimmten Atomstandorten oder Themen können automatisch per Mail empfangen werden. Außerdem werden Channels auf twitter.com/atom_radar, Telegram für mobile Nutzer*innen oder der twitter-Alternative Mastodon gespeist. Diverse RSS-Feeds stehen zum Einbinden in Webseiten oder RSS-Reader bereit. Wer einen schnelle Überblick zum Status der deutschen Atomkraftwerke braucht, erhält ihn hier. Um das Risiko der Reaktoren eindrücklich zu unterstreichen, sammeln wir in der Störfall-Chronik hunderte Ereignisse weltweit, sortiert nach Datum.

Und wofür dieser Aufwand? Die Materie ist sehr komplex, zeitweise ist die Informationsflut gigantisch. Dabei den Überblick zu behalten, das fällt natürlich besonders ehrenamtlich engagierten Menschen nicht leicht. Das Atomradar will genau an der Stelle wirksam und zuverlässig unterstützen. Doch auch für diejenigen, die sich beruflich mit der Atomenergie auseinandersetzen, sollten unsere Angebote spannend sein.

Deine Spende für das Atomradar

Das Atomradar ist kostenlos, doch wie die gesamte Arbeit von .ausgestrahlt wird auch dieser Infoservice durch Spenden finanziert. Für das Atomradar kann zweckgebunden, einmalig oder sehr gern auch regelmäßig gespendet werden.

Für Anregungen oder Ergänzungen sind wir offen und dankbar, bei bestimmten Informationsbedürfnisse helfen wir gern. Kontakt: atomnews@ausgestrahlt.de

BRISANT

BRISANT

Liebe Leser*innen, hier herrscht Urlaub zwischen dem 26.7. und 23.8.! Aktuelle Nachrichtenlage weiter unten.

#hochwasser

Schweiz: Bei extremem Hochwasser würden AKW Gösgen & Beznau über einen Meter tief geflutet - Problem auch lockerer Untergrund des ältesten Meilers der Welt

Belgien: Aktuelles Hochwasser übersteigt Auslegung von AKW Tihange - "knapp an einer Überflutung des Geländes vorbeigeschrammt"

#fukushima

Sehr gefährlicher Hotspot mit PU-239 im Olympia-Trainingszentrum J-Village: Gegen alle Bedenken sollen die Wettkämpfe am Freitag in der Sperrzone von Fukushima beginnen

AUCH WICHTIG

AUCH WICHTIG

#atomausstieg #klimaschutz #erneuerbareenergien

Bundeskanzlerin Merkel: Rückkehr zur Atomkraft in Deutschland "ausgeschlossen" - für Klimaschutz muss "das Tempo angezogen werden"

#corona #brunsbüttel #rückbau

Trotz "strenger Hygiene- und Abstandsregeln": Ausbruch von Corona in Atomkraftwerk Brunsbüttel - Rückbauarbeiten gestoppt

#endlagersuche #standag #atommüll #protest #transparenz #beteiligung

Mediator:innen beenden Begleitung von Endlagersuche: Gesetzlich vorgeschriebenes "lernendes" Verfahren sei nicht erkennbar, stattdessen politische Einflussnahme & Intransparenz

NACHRICHTENLAGE

04.08.2021

leider noch keine Meldungen.

02.08.2021

Radioaktiver Abfall in Vorarlberg reduziert

Österreich | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Wettbuhlen um polnische Kernkraft

Polen | Politik/Diskussion | pro Atom

Rückbau Kernkraftwerk Brunsbüttel: Großkomponente des Reaktordruckbehälters zerlegt

Deutschland | Atomstandorte | Atomkraftwerk Brunsbüttel

01.08.2021

Das Obstkönigreich von Japan: Fukushima, mehr als nur Opfer einer Katastrophe

Japan | Atomstandorte | Fukushima I (Daiichi)

"Kulturelle Landpartie" läuft auch im Sommer gut

Deutschland | Atomstandorte | Atommülllager Gorleben

Kajak-Blockade auf Nord-Ostsee-Kanal und Polizeicamp auf Akw-Gelände

Deutschland | Atomstandorte | Atomkraftwerk Brunsbüttel

AG "Atomerbe – wohin?" Bürgerinitiative in der Altmark kritisiert Atommüll-Endlager-Suche

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

THEMEN

Landrat Gruber: Atommüllendlager ist "niederbayerisches Thema"

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Endlager für Atommüll gesucht: Diskussion tangiert Helmstedt (Abo)

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

AG "Atomerbe – wohin?" Bürgerinitiative in der Altmark kritisiert Atommüll-Endlager-Suche

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Heftige Kritik an Standortsuche - Landräte: "Oberpfalz für Atommüll-Endlager ungeeignet"

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Fachforum Teilgebiete: BaSE begreift nicht den Kompromisscharakter des Konferenzbeschlusses

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Cédric Lewandowski (EDF): „Ohne Kernenergie gibt es keinen Sieg im Kampf gegen den Klimawandel“

Frankreich | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Digitale Gesprächs- und Informationsveranstaltungen zum Thema Endlagersuche

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Standortsuche: Sicherheitsuntersuchungen fürs Endlager als Open Source Projekt

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Jetzt für die Fachkonferenz Teilgebiete anmelden und Ergebnisse auswerten

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Interview zur Endlagersuche: Wolfram König schreibt das letzte Kapitel der Atomenergie in Deutschland (Abo)

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Wird Tschernobyl ein Katastrophen-Disneyland?

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Für die Stasi war Tschernobyl „zu vernachlässigen“

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Die wahre Geschichte des Unfalls im W.I. Lenin-Atomkraftwerk (“Tschernobyl”)

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

30 Jahre nach Tschernobyl: Bayerischer Rundfunk beleuchtet die Reaktorkatastrophe in einer Reihe von Sendungen

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Da glüht noch was in Tschernobyl

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

"Wie Glut in einer Feuergrube": Tschernobyls Kernbrennstoff schwelt wieder, sagen Forscher

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

35 Jahre Tschernobyl: Matthias Eickhoff erinnert an die damaligen Geschehnisse und zieht eine Bilanz

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Neue Kettenreaktion in Tschernobyl? - Ukraine gibt Entwarnung

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Neutronenstrahlung in Block 4 von Tschernobyl beunruhigt Experten

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Tschernobyl 1986: In den Strahlen der goldenen Sonne

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Gelber Wasserstoff: Französischer EU-Kommissar will Atomstrom zur Elektrolyse nutzen

Frankreich | Klima

Elon Musk sagt, es sei möglich, „extrem sichere Atomkraftwerke“ zu bauen

International | Klima

Novelliertes Klimaschutzgesetz: Stromverbrauch muss angepasst werden

Deutschland | Klima

Schweiz: You Dreamer, du: Mit einem AKW lässt sich die Stromversorgung nicht lösen

Schweiz | Klima

Schweiz: Laufzeit der AKW verlängern? So unterschiedlich reagieren Aargauer Politiker auf Martullo-Blochers Vorschlag

Schweiz | Klima

Elon Musk: “Atomkraft ist sicherer, als Leute denken”

International | Klima

Sogar Bill Gates setzt darauf: Warum Kernenergie plötzlich wieder angesagt ist - Nur in Deutschland gibt es kein Comeback

International | Klima

Österreich: Gegen jede Spaltung: Warum wir Helden sind

Österreich | Klima

Schweiz/Egger (Grüne): "Es ist nicht nötig, weiterhin auf Kernkraft zu setzen"

Schweiz | Klima

Schweiz: Stromlücke öffnet sich mit dem Wegfall der Atomkraft - In 13 Jahren sitzen wir ohne Importe im Dunkeln

Schweiz | Klima

Radioaktiver Abfall in Vorarlberg reduziert

Österreich | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Gollan und Gremersdorf kämpfen gegen AKW-Schutt aus Brunsbüttel (Abo)

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

USA: Betriebsverlängerungsgesuch für Nasslager Morris eingereicht

USA | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Atomausstieg: Fachkräftemangel wird zum großen Problem (Abo)

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Braker Bürgerinitiative fordert Freigabe aller Informationen zur Deponie Käseburg (Abo)

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH: Neue Website zur Zwischenlagerung von Forschungsreaktor-Brennelementen

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

IPPNW: Radioaktive "Niedrigstrahlung" - Ein Blick auf die Fakten - Argumentationshilfe gegen Behauptungen von Nuklearia

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Wohin mit dem AKW-Schutt? Wirtschaftsjunioren Ostholstein informieren sich im Recyclingzentrum Johannistal

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

GRS richtet 5. Workshop zur längerfristigen Zwischenlagerung bestrahlter Brennelemente aus

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Belgien will von der Schließung der Kernkraftwerke wirtschaftlich profitieren

Belgien | Atommüll / Abriss / Atomschutt

ATOMKRAFTWERKE

BROKDORF

Betriebsende laut Atomausstieg: 31. Dezember 2021, aktuell:

NACHRICHTENLAGE

Kernkraftwerk Brokdorf : Atomares Zwischenlager: Sicherheit wird kontrovers diskutiert (Abo)

Kernkraftwerk Brokdorf: Unvollständiges Schließen von Brandschutztüren

Kernkraftwerk Brokdorf: Betreibergesellschaft: Atommüll-Zwischenlager ist sicher (Abo)

Kernkraftwerk-Rückbau: Initiative Brokdorf-akut befürchtet großes Gefahrenpotenzial (Abo)

Öffentlichkeitsbeteiligung zu Stilllegung und Abbau des Kernkraftwerks Brokdorf nach drei Monaten abgeschlossen

GROHNDE

Betriebsende laut Atomausstieg: 31. Dezember 2021, aktuell:

NACHRICHTENLAGE

Nach Störfall: Atomkritiker fordern sofortiges Aus für AKW Grohnde (Abo)

Kernkraftwerk Grohnde: Notstrom-Diesel verliert Kühlwasser

Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk Grohnde (Kühlwasserverlust an Notstromdiesel)

AKW Grohnde: Atomkraftgegner kritisieren Rückbaupläne

AKW Grohnde: Kritik an Besetzung der Begleitkommission

GUNDREMMINGEN-C

Betriebsende laut Atomausstieg: 31. Dezember 2021, aktuell:

NACHRICHTENLAGE

Atomkraftwerk Gundremmingen: In einem halben Jahr ist Schluss

Ende der Atomkraft in Gundremmingen: Worauf es beim Rückbau ankommt (Abo)

In einem halben Jahr geht das AKW Gundremmingen vom Netz (Abo)

AKW Gundremmingen verkündet Meilenstein für Abbau

Atomkraftwerk Gundremmingen darf abgebaut werden

EMSLAND / LINGEN-2

Betriebsende laut Atomausstieg: 31. Dezember 2022, aktuell:

NACHRICHTENLAGE

Abriss des Kernkraftwerks Lingen schreitet voran

Kernkraftwerk Lingen: Mit der letzten atomrechtlichen Abbaugenehmigung tritt Rückbau in finale Phase

Letzte atomrechtliche Genehmigung für den Abbau des Kernkraftwerks Lingen erteilt

Abschaltung des AKWs in Lingen

Lingen bekommt Konverterstation für Offshore-Strom

NECKARWESTHEIM-2

Betriebsende laut Atomausstieg: 31. Dezember 2022, aktuell:

NACHRICHTENLAGE

Debatte um Atomkraft-Sicherheit: Neue Risse im Kernkraftwerk Neckarwestheim entdeckt

Kernkraftwerk Neckarwestheim: Block II ist trotz Risse wieder am Netz - Atomkraftgegner fordern sofortige Abschaltung

Kernkraftwerk Neckarwestheim wieder am Netz

17 neue Risse an Rohren des Akw Neckarwestheim

Block II des Kernkraftwerks Neckarwestheim ist nach Abschluss der Revision wieder am Netz

ISAR-2

Betriebsende laut Atomausstieg: 31. Dezember 2022, aktuell:

NACHRICHTENLAGE

BGZ unterstützt Spielvereinigung Niederaichbach

Rückbau von AKW Isar 1 nach Plan, Aus für Isar 2 Ende 2022

Niederbayern: Spaziergänger bekommen keine Stromschläge mehr

Meldepflichtiges Ereignis im Standort-Zwischenlager in Niederaichbach (BZI): Ereignis in der USV-Anlage mit Batterieentladung größer 20% der Nennkapazität

KKW Isar bei Landshut: Defekt im Brennelemente-Lager

STÖRFÄLLE

Der "Normalbetrieb" einer Atomanlagen ist der Störfall. Die letzten von uns verzeichneten Meldungen aus Atomanlagen:

20.07.2021: 15 Corona-Fälle im abgeschalteten AKW Brunsbüttel

Deutschland | Atomkraftwerk Brunsbüttel

15.07.2021: Mögliches Leck: Reaktor Doel 2 in Belgien vorsorglich abgeschaltet

Belgien | Atomkraftwerk Doel

15.07.2021: Schwelbrand: Meldepflichtiges Ereignis im Zwischenlager Gorleben

Deutschland | Atommülllager Gorleben

13.07.2021: Frankreich: Zwei Störfälle im Kernkraftwerk Cattenom

Frankreich | Atomkraftwerk Cattenom

08.07.2021: Neue Risse an Rohren des AKW Neckarwestheim entdeckt

Deutschland | Atomkraftwerk Neckarwestheim

08.07.2021: Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk Grohnde (Kühlwasserverlust an Notstromdiesel)

Deutschland | Atomkraftwerk Grohnde

02.07.2021: Kernkraftwerk Brokdorf: Unvollständiges Schließen von Brandschutztüren

Deutschland | Atomkraftwerk Brokdorf

29.06.2021: Meldepflichtiges Ereignis Brunsbüttel: Antriebsmotor von Zuluftklappen defekt

Deutschland | Atomkraftwerk Brunsbüttel

28.06.2021: Abschaltung einer Beckenkühlpumpe im Kernkraftwerk Neckarwestheim (Block II)

Deutschland | Atomkraftwerk Neckarwestheim

25.06.2021: Tschechien / Unwetterschaden: Notabschaltung im AKW Temelin

Tschechien | Atomkraftwerk Temelin

Störfall-Kalender
Einträge für: 04. August

2020

Während Überprüfung: AKW Gundremmingen zeitweise vom Netz getrennt

2020

Meldepflichtiges Ereignis: Befunde an Armatureneinsätzen in Wandhydranten im Kernkraftwerk Philippsburg (Block 1)

2009

Forschungsreaktor Garching: Meldepflichtiges Ereignis im Reaktor

2009

AKW Isar-2: Ventile falsch zugeordnet

2008

Radioaktive Freisetzung im französischen AKW Tricastin

2006

Eingeständnis: Französische Atomtests lösen Krebs aus

2006

IPPNW: GAU in Deutschland durch Unwetter möglich

2004

Rohrleckage in einem Zwischenkühler im AKW Isar-1

2003

Fessenheim vor Notabschaltung

2001

Leckage im AKW Biblis-A

1999

Leckage im AKW Neckarwestheim-1

1997

Defektes Ventil im AKW Gundremmingen-C

1996

Fehler bei Wiederanfahrprozess in Biblis-A

1995

Mehrere Leckagen im AKW Philippsburg-1

1994

Reaktorschnellabschaltung im AKW Unterweser

1993

AKW Biblis-B: Leckage an Notstromdiesel

1993

AKW Biblis-B: Notstromschiene spannungslos

1984

Blitzeinschlag im AKW Krümmel

1979

Atombombentest der UdSSR in Kasachstan

1976

Atombombentest der UdSSR in Kasachstan

1967

Atombombentest der UdSSR in Kasachstan

1962

Oberirdischer Atombombentest der UdSSR in Kasachstan