atomradar.ausgestrahlt.de - Anti-Atom-Nachrichten

365 Tage im Jahr, ob Lockdown oder feiertags gibt es von uns "täglich frisch Nachrichten auf den Tisch".

365 Tage im Jahr, ob Lockdown oder feiertags: Das Atomradar von .ausgestrahlt liefert Dir eine kostenlose aktuelle Übersicht über die Nachrichtenlage im Atombereich. Du kannst Dich dabei auch mit ausgesuchten Themen Deiner Wahl beliefern lassen.

Seit 14 Jahren wächst eine über das Internet zugängliche News-Datenbank, die ein kleines (in großen Teilen ehrenamtliches) Team täglich mit Hinweisen zu Artikeln füttert, die für atomar-interessierte Menschen relevant sein dürften. Kritisch kommentierte Artikellinks untermauern dabei unsere Haltung. Mit dem „Atomradar“ liefert .ausgestrahlt damit einen umfangreichen Nachrichtenservice.

Wir recherchieren dafür in allen gängigen Medien nach spannenden Beiträgen, vermeiden dabei Dopplungen und stellen besonders wichtige Ereignisse heraus. Wir arbeiten manuell. Mal abgesehen von den großen Suchmaschinen, die uns beliefern, sorgen keine automatischen Skripte für die Ergebnisse des Atomradars. Mit unserer Erfahrung übernehmen wir die Auswahl und Bewertung, so erreichen wir einen hohen Qualitätsstandard.

Um es interessierten Menschen noch einfacher zu machen, bestimmte Thematiken zu verfolgen, bietet das Atomradar sehr unterschiedliche Möglichkeiten an, Nachrichten zu abonnieren. Mehrmals wöchentlich wird zum Beispiel eine Zusammenfassung der wichtigsten Artikellinks versendet (das eigentliche „Atomradar“).

Die Nachrichten zu bestimmten Atomstandorten oder Themen können automatisch per Mail empfangen werden. Außerdem werden Channels auf twitter.com/atom_radar, Telegram für mobile Nutzer*innen oder der twitter-Alternative Mastodon gespeist. Diverse RSS-Feeds stehen zum Einbinden in Webseiten oder RSS-Reader bereit. Wer einen schnelle Überblick zum Status der deutschen Atomkraftwerke braucht, erhält ihn hier. Um das Risiko der Reaktoren eindrücklich zu unterstreichen, sammeln wir in der Störfall-Chronik hunderte Ereignisse weltweit, sortiert nach Datum.

Und wofür dieser Aufwand? Die Materie ist sehr komplex, zeitweise ist die Informationsflut gigantisch. Dabei den Überblick zu behalten, das fällt natürlich besonders ehrenamtlich engagierten Menschen nicht leicht. Das Atomradar will genau an der Stelle wirksam und zuverlässig unterstützen. Doch auch für diejenigen, die sich beruflich mit der Atomenergie auseinandersetzen, sollten unsere Angebote spannend sein.

Deine Spende für das Atomradar

Das Atomradar ist kostenlos, doch wie die gesamte Arbeit von .ausgestrahlt wird auch dieser Infoservice durch Spenden finanziert. Für das Atomradar kann zweckgebunden, einmalig oder sehr gern auch regelmäßig gespendet werden.

Für Anregungen oder Ergänzungen sind wir offen und dankbar, bei bestimmten Informationsbedürfnisse helfen wir gern. Kontakt: atomnews@ausgestrahlt.de

BRISANT

BRISANT

#atommüll

Nächster Atommülltransport ist bestätigt: Absender Plutoniumfabrik LaHague (F) - Ziel AKW Philippsburg, Abfahrt "frühestens 2023"

Dialog hat versagt: Grüne SH-Landesregierung betreibt verharmlosendes "Greenwashing" bei AKW-Abriß-Müll & hat Lübeck zur Abnahme von 1400 Tonnen gezwungen - gegen den ausdrücklichen Willen der Stadt

#tschernobyl

"Glutnester wie in einer Feuerstelle": 35 Jahre (!) nach dem Super-GAU von Tschernobyl bahnt sich im zerstörten Reaktor möglicherweise eine neue Katastrophe an

AUCH WICHTIG

AUCH WICHTIG

#strahlung #schweiz #grenzwert #beznau

Schweiz lässt auf Grundlage neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse das Risiko von geringer Strahlung aus AKW überprüfen - Grenzwerte sind zu hoch: "Bevölkerung darf nicht einem unverhältnismässigen Risiko ausgesetzt werden"

#atommüll #berlin #forschungsreaktor @antiatomberlin

Berlin: Forschungsreaktor war bis 1972 in Betrieb - heute eine strahlende Ruine unter Bleiwand. Ist das "verantwortbare Endlagerung"? Nein.

#lingen #uranfabrik #atomausstieg @sofa_ms @ippnw_germany

Uranfabrik Lingen künftig als Joint Venture von ANF/Framatome & Rosatom? "Man muss befürchten, dass hier mögliche Verstrickungen des BMWi mit transnationalen Atomgeschäften kaschiert werden sollen."

NACHRICHTENLAGE

11.05.2021

Schweiz / Brennelementwechsel: AKW Beznau für Revision vom Netz genommen

Schweiz | Atomstandorte | Atomkraftwerk Beznau

Finnland: Grabarbeiten für erste Lagerstollen beginnen

Finnland | Atomstandorte | Atomkraftwerk Olkiluoto

Würgassen steht auf Ranking-Liste für Zwischenlager ganz oben (Abo)

Deutschland | Atomstandorte | Atomkraftwerk Würgassen

Radioaktivität durchdringt bereits das Alltagsleben

Deutschland | Strahlung

Mainfranken: Online-Infoabend zur Atommüll-Endlagersuche möglicherweise in Bayern

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Sachsen-Anhalt: "Das wird eine politische Entscheidung" - Beetzendorfer wehren sich gegen mögliches Atommüllendlager

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

E.ON verkaufte deutsche Atomkraft unter dem Marktpreis

Deutschland | Konzerne | E.ON

10.05.2021

Nächster Castor rollt nach Philippsburg

Deutschland | Atomtransporte | Rücktransporte aus der WAA

Nikolaus Blome (BILD / Spiegel): "Redet endlich über Atomstrom!"

Deutschland | Politik/Diskussion | pro Atom

Offenbar unangenehm: Französisch-russischer Urandeal am Standort Lingen, Deutschland

Deutschland | Atomstandorte | Brennelementefertigung Lingen

Anhörung Entwurf eines Siebzehnten Gesetzes zur Änderung des Atomgesetzes

Deutschland | Politik/Diskussion | contra Atom

Neutronenaktivität in Tschernobyl: Bewegung unter den Trümmern

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Ein Untoter - der Berliner Experimentier-Reaktor BER I

Deutschland | Atomstandorte | Forschungsreaktor Berlin

Ein Energiemuseum für Karlstein? (Abo)

Deutschland | Atomstandorte | Karlstein

Foratom: Wasserstoff-Produktion durch Kernkraftwerke braucht «richtige Anreize»

Europa | Politik/Diskussion | pro Atom

Kühlwasser aus Fukushima soll ins Meer geleitet werden

Japan | Atomstandorte | Fukushima I (Daiichi)

Weiteres Sicherheitsproblem im Atomkraftwerk Kashiwazaki-Kariwa gefunden

Japan | Atomstandorte | KashiwazakiKariwa

Reaktorruine in Tschernobyl: Hinweise auf erneute Kettenreaktionen

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Aufruf: Fahrraddemo zu den Lingener Atomanlagen, 17.5.2021

Deutschland | Aktion / Termin

Atommüll-Endlager: Die Suche nach dem richtigen "Nein" (Abo)

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Niedrigstrahlung aus AKWs: Risiko ist grösser als gedacht

International | Strahlung

Kiel erteilt Zuweisungsbescheid für Deponie Niemark (Abo)

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

AKW-Bauschutt aus Brunsbüttel teilweise zugewiesen

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Deponien in Gremersdorf und Lübeck: Landesamt erlässt Zuweisungsbescheide für Deponierung freigegebener Kernkraftwerk-Abfälle aus Brunsbüttel

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Endlagersuche: Erste Ergebnisse zum Forschungsprojekt „EWident“

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Deponierung von freigegebenen Abfällen aus dem Rückbau des Kernkraftwerks Brunsbüttel

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Österreich: Umweltministerin Gewessler sucht Endlager für unseren Atommüll

Österreich | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Ukraine / Atomreaktor Tschernobyl beunruhigt: erneuter Unfall nicht auszuschließen

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

09.05.2021

[Sonntagsfrage] Atommüll-Endlager in der Oberpfalz: Ist Widerstand berechtigt?

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Österreich: Für 12.000 Fässer - Suche nach Endlager-Standort für Atommüll

Österreich | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Leverkusen ist nur 180 Kilometer Luftlinie von AKW Doel 1 und 2 entfernt: Meinung zu belgischer Atomkraft gefragt

Belgien | Atomstandorte | Atomkraftwerk Doel

Roßleben-Wiehe leht Atommülllager ab (Abo)

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Gorleben: 25 Jahre nach dem Tag X2

Deutschland | Atomstandorte | Atommülllager Gorleben

Streit um Castoren: Süd-Nord-Konflikt auch bei der Zwischenlagerung

Deutschland | Atomtransporte | Rücktransporte aus der WAA

08.05.2021

NRW / Münsterland: Wohin mit dem Atommüll?

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Untersuchungen laufen: Leicht erhöhte Strahlung in der Nähe des KIT in Karlsruhe

Deutschland | Atomstandorte | Atomstandort Karlsruhe

Tschernobyl: Selbstverstärkende Kettenreaktion im geschmolzenen Kernbrennstoff?

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

FPÖ-Darmann enttäuscht über Ergebnisse des Arbeitsbesuches des slowenischen Außenministers in Klagenfurt: Slowenien will von Stilllegung des AKW Krško weiter nichts hören

Slowenien | Atomstandorte | Krsko

Corona auf Malle? Corona im Knast? – Inhaftierte Aktivistin zieht gegen Quarantäne-Regelungen der JVA vor Gericht

Deutschland | aus dem Gerichtsaal / Repression

Expertin: Junge Menschen mehr an Endlagersuche beteiligen - Umweltminister Lies sieht Verpflichtung für Generationen

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Stichtag 8.5.: Großprotest in Gorleben (1996) (Audio)

Deutschland | Atomstandorte | Atommülllager Gorleben

Wieso in Grafenrheinfeld ein zweites Atom-Zwischenlager steht

Deutschland | Atomstandorte | Atomkraftwerk Grafenrheinfeld

THEMEN

Mainfranken: Online-Infoabend zur Atommüll-Endlagersuche möglicherweise in Bayern

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Sachsen-Anhalt: "Das wird eine politische Entscheidung" - Beetzendorfer wehren sich gegen mögliches Atommüllendlager

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Atommüll-Endlager: Die Suche nach dem richtigen "Nein" (Abo)

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Endlagersuche: Erste Ergebnisse zum Forschungsprojekt „EWident“

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Österreich: Umweltministerin Gewessler sucht Endlager für unseren Atommüll

Österreich | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

[Sonntagsfrage] Atommüll-Endlager in der Oberpfalz: Ist Widerstand berechtigt?

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Österreich: Für 12.000 Fässer - Suche nach Endlager-Standort für Atommüll

Österreich | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Roßleben-Wiehe leht Atommülllager ab (Abo)

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

NRW / Münsterland: Wohin mit dem Atommüll?

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Expertin: Junge Menschen mehr an Endlagersuche beteiligen - Umweltminister Lies sieht Verpflichtung für Generationen

Deutschland | Politik/Diskussion | Atommülldebatte/Standortfindung

Neutronenaktivität in Tschernobyl: Bewegung unter den Trümmern

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Reaktorruine in Tschernobyl: Hinweise auf erneute Kettenreaktionen

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Ukraine / Atomreaktor Tschernobyl beunruhigt: erneuter Unfall nicht auszuschließen

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Tschernobyl: Selbstverstärkende Kettenreaktion im geschmolzenen Kernbrennstoff?

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Marburg / Erlebnisberichte: "Tschernobyl hat mich sehr geprägt"

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Neckargemünd: Den Schrecken von Tschernobyl mit Kinderaugen sehen

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Tschernobyl-Unfall wirkt noch Tausende Jahre – und lockt Touristen an

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Jahrestag von Atomdesaster: Zwischenlager in Tschernobyl eingeweiht

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Ukraine gedenkt Opfer der Atomkatastrophe - Kiew will das Gebiet zunehmend wirtschaftlich nutzen.

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

Gedenkveranstaltung zum 35. Jahrestag Neues Zwischenlager in Tschernobyl eröffnet

Ukraine | Atomstandorte | Chernobyl

USA: Biden erwägt Steuererleichterungen für Atomkraftwerke

USA | Klima

Atomlobby: Nuclear for Climate startet Kampagne #NetZeroNeedsNuclear

Großbritannien | Klima

Klimaverträgliche Energieversorgung für Deutschland – 16 Orientierungspunkte (auch zu Atomenergie)

Deutschland | Klima

EU legt Kriterien für "grüne" Investments vor - Kernkraft weiter ausgeklammert

Europa | Klima

RWE-Chef Rolf Martin Schmitz: „Klimakrise könnte zur Renaissance der Kernkraft führen“ (Abo)

International | Klima

RWE-Chef sieht neue Chancen für Kernkraft

International | Klima

Wie grün sind Gas- und Kernkraftwerke? Taxonomie für grüne Investments: EU vertagt Streit über Gas und Atom

Deutschland | Klima

Quaschnings Videokolumne: Kann die Kernenergie das Klima retten?

Deutschland | Klima

Nachhaltige Atomkraft? Die Befürworter tragen einen ersten Sieg davon

Europa | Klima

EU-Kommission klammert Gas und Atomenergie als nachhaltige Investments vorerst aus

Europa | Klima

Kiel erteilt Zuweisungsbescheid für Deponie Niemark (Abo)

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

AKW-Bauschutt aus Brunsbüttel teilweise zugewiesen

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Deponien in Gremersdorf und Lübeck: Landesamt erlässt Zuweisungsbescheide für Deponierung freigegebener Kernkraftwerk-Abfälle aus Brunsbüttel

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Deponierung von freigegebenen Abfällen aus dem Rückbau des Kernkraftwerks Brunsbüttel

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Call for Contributions: Forschungssymposium „safeND“

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Aachen: FH bildet Fachleute für den sicheren Umgang mit radioaktivem Abfall aus

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Digitales „Forum Zwischenlagerung“ als Dialogplattform eröffnet

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Atommüll-Zwischenlager: Die Strahlenuhr tickt - BI warnt vor Folgen, GRS liefert Argumente

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Rückbau von Atomkraftwerken: Strahlen, Schutt und Streit

Deutschland | Atommüll / Abriss / Atomschutt

Barbara Lothenbach forscht zur Langzeit-Lagerung von Atommuüll

International | Atommüll / Abriss / Atomschutt

ATOMKRAFTWERKE

BROKDORF

Betriebsende laut Atomausstieg: 31. Dezember 2021, aktuell:

NACHRICHTENLAGE

Kernkraftwerk Brokdorf: Fehlfunktion an zwei Außenluftklappen

Werkleiter Uwe Jorden und sein Team bereiten sich im KKW Brokdorf auf das Abschalten vor (Abo)

Kernkraftwerk Brokdorf: Zwei meldepflichtige Ereignisse im Bereich der Notstromversorgung

Größte Anti-Atomkraft-Demo Vor 40 Jahren: Die große Schlacht von Brokdorf

Kernkraftwerk Brokdorf liefert 2020 gut 10 Milliarden Kilowattstunden Strom (Abo)

GROHNDE

Betriebsende laut Atomausstieg: 31. Dezember 2021, aktuell:

NACHRICHTENLAGE

Meiler vor Sturm: An Standorten in Grohnde und Unterweser protestieren Beschäftigte und Verdi für Betriebsübergänge und Tariftreue

Rückbau des Atomkraftwerks Grohnde kostet eine Milliarde Euro (Abo)

Vorbereitung für Stilllegung und Rückbau von Akw beginnt

Rückbau AKW Grohnde: Bevölkerung darf sich einmischen

Lies: "Ausstieg aus der Kernenergie wird sichtbar" - Öffentlichkeitsbeteiligung Rückbau des KKW Grohnde und für das geplante neue Zwischenlager am Standort beginnt

GUNDREMMINGEN-C

Betriebsende laut Atomausstieg: 31. Dezember 2021, aktuell:

NACHRICHTENLAGE

Block A in Gundremmingen: Wie im Atomkraftwerk 1975 zwei Menschen starben

Energiewende / Gundremmingen: Windräder werden gedrosselt – doch AKW laufen und Erdgas wird verheizt

30 Jahre Anti-AKW-Protest: Der „Atomwolf“ von Grundremmingen

Gundremmingens schwieriger Abschied von der Atomkraft (Video, 2:24)

Gundremmingen: Abschied vom ewigen Dampf

EMSLAND / LINGEN-2

Betriebsende laut Atomausstieg: 31. Dezember 2022, aktuell:

NACHRICHTENLAGE

Wartung des Atomkraftwerks in Lingen startet

Revision: Atomkraftwerk Lingen wird heruntergefahren

Revision im Kernkraftwerk Emsland letztmalig mit Brennelemente-Wechsel

Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk Lingen

Kernkraftwerk Emsland: Funktionseinschränkung eines Durchflussbegrenzungsventils im Notspeisesystem

NECKARWESTHEIM-2

Betriebsende laut Atomausstieg: 31. Dezember 2022, aktuell:

NACHRICHTENLAGE

Neckarwestheim / Baden-Württemberg: Das AKW jetzt abschalten

Perspektive BGZ: Mitarbeiterinterview zur Arbeit im Zwischenlager Neckarwestheim

Ministerium sieht für GKN keinen Anlass zur Sorge

Kundgebung am AKW Neckarwestheim: Initiativkreis beteiligte sich an Demonstration zum Fukushima-Jahrestag

Bündnis fordert sofortige Stilllegung des GKN II

ISAR-2

Betriebsende laut Atomausstieg: 31. Dezember 2022, aktuell:

NACHRICHTENLAGE

Ereignis Kernkraftwerk Isar 2 (KKI 2): Messanschluss an 2 Messlanzen der Kerninneninstrumentierung JKS25 und JKS31 vertauscht

BUND-Klage zur Stilllegung des AKW Isar 1: Abgewiesen – Teilweise erfolgreich – Sicherheitstechnisch nicht nachvollziehbar

Führungswechsel im Block 1 des Kernkraftwerks Isar

Vor zehn Jahren: Isar 1 wird heruntergefahren

Meldepflichtiges Ereignis Kernkraftwerk Isar 2 (KKI 2): "Start eines Notspeisenotstromdiesels aufgrund eines Baugruppenfehlers“

STÖRFÄLLE

Der "Normalbetrieb" einer Atomanlagen ist der Störfall. Die letzten von uns verzeichneten Meldungen aus Atomanlagen:

07.05.2021: Austritt von kontaminiertem Wasser: Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk Unterweser

Deutschland | Atomkraftwerk Unterweser

07.05.2021: Umgebungsmessung ergibt leicht erhöhte radiologische Aktivität im Bereich eines Einleitbauwerks in Eggenstein-Leopoldshafen

Deutschland | Atomstandort Karlsruhe

06.05.2021: Kernkraftwerk Brokdorf: Fehlfunktion an zwei Außenluftklappen

Deutschland | Atomkraftwerk Brokdorf

05.05.2021: Ereignis Kernkraftwerk Isar 2 (KKI 2): Messanschluss an 2 Messlanzen der Kerninneninstrumentierung JKS25 und JKS31 vertauscht

Deutschland | Atomkraftwerk Isar

04.05.2021: Belgien: Atomreaktor Tihange 2 unerwartet gestoppt

Belgien | Atomkraftwerk Tihange

27.04.2021: Forschungsreaktor Garching: Meldepflichtiges Ereignis - Nicht vorgabegemäßes Schließen einer Brandschutzklappe

Deutschland | Forschungsreaktor Garching

23.04.2021: Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk Lingen

Deutschland | Atomkraftwerk Emsland

19.04.2021: Unbeabsichtigtes Außerbetriebsetzen einer Brandmeldergruppe im stillgelegten Kernkraftwerk Obrigheim

Deutschland | Atomkraftwerk Obrigheim

16.04.2021: Kernkraftwerk Grohnde nach der letzten Revision wieder mit dem Stromnetz verbunden - zwei meldepflichtige Ereignisse

Deutschland | Atomkraftwerk Grohnde

16.04.2021: Nach Routine-Revision: Kernkraftwerk Grohnde wieder am Netz

Deutschland | Atomkraftwerk Grohnde

Störfall-Kalender
Einträge für: 11. Mai

2020

Kernkraftwerk Lingen: Detektorflächen von Endmonitoren zeitweise nicht verfügbar

2016

Gasmessung im AKW Philippsburg war fehlerhaft

2015

Indien: Wieder Notabschaltung des AKW Kudankulam

2015

US-Bundesstaat New York: Transformator brannte in Atomkraftwerk

2013

Frankreich: Störfall in Cattenom